Entspannung

Entspannung ist die Grundlage im mentalen Training. Erst wenn wir entspannt sind, können wir neue Ideen und Visionen entwickeln und unserer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Gemeint ist sowohl die körperliche, als auch die geistige Entspannung.

Wenn wir unter Muskelverspannungen leiden, ist der Körper verkrampft und kann nicht loslassen. Er braucht seine Energie für die Grundversorgung und Themen, die wir auf der emotionalen Ebene bearbeiten, können vom Körper nicht optimal verarbeitet werden. Aus diesem Grund ist  es meiner Meinung nach sehr wichtig, bevor man psychische Themen bearbeiten möchte zu schauen, dass die Muskulatur und damit der Körper entspannt sind.

Ich empfehle daher, sollten Sie nicht sowieso schon eine entspannte Muskulatur haben, die Rücken-Fit Anwendung als Einstieg, um Ihre Muskulatur in einen optimal Entspannungszustand zu bringen.

 Mit Hilfe von diversen Entspannungstechniken, Anwendungen und ätherischen Ölen können wir unsere Gehirnfrequenz senken, haben somit direkten Zugang zu unserem Unterbewusstsein und können  unseren Geist für neue Ziele, Visualisierungen und andere Mentaltechniken empfänglich machen.

Sehr gerne mache ich mit Ihnen eine Ölberatung, um Ihnen die für Sie passenden ätherischen Öle für Ihre Entspannung empfehlen zu können.

Chi-Balancing, Reiki  oder Holistic Pulsing wirken sehr entspannend für Ihren Geist. Sollten Sie die Entspannung eher auf körperlicher Ebene brauchen empfehle ich  die Rücken-Fit Anwendung, Aromastone oder Progressive Muskelentspannung.

Ob es notwendig ist, vor dem Mentaltraining Anwendungen zur Entspannungsförderung zu machen, stelle ich bei unserem Anamnesegespräch gerne für Sie fest und kann es bei Bedarf natürlich auch kinesiologisch austesten.